Silber-Auszeichnung für Kunert Wellpappe in Bad Neustadt

 

Kunert Wellpappe erreicht im CSR-Screening durch EcoVadis die Silber-Auszeichnung. Ziel von EcoVadis ist es Umwelt- und Sozialpraktiken entlang der globalen Lieferketten zu verbessern. Die Silber-Auszeichnung bestätigt die hohe Relevanz von Themen zur sozialen Verantwortung beim Wellpapp- und Verpackungshersteller aus Bad Neustadt.

EcoVadis_Logo

25. August 2017 Bad Neustadt/Saale Kunert Wellpappe hat sich in den vergangenen Wochen von der Online- CSR-Rating-Plattform EcoVadis auf seine soziale Verantwortung bewerten lassen. Fleißig haben sich die Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens zusammengesetzt, um sich mit der Thematik der Corporate Social Responsibility (kurz CSR, deutsch: unternehmerische Sozialverantworung) im Unternehmen näher auseinander zu setzen. Und das mit Erfolg! Kunert Wellpappe in Bad Neustadt gehört mit seinem Ergebnis „zu den 30 % der Top-Performer, die von EcoVadis bewertet wurden“, so beglückwünscht die Plattform in ihrem Schreiben Kunert Wellpappe.

Das Ziel des Unternehmens ist nun die durch die Bewertung entdeckten Optimierungspotentiale zukünftig in internen Verbesserungsmaßnahmen umzusetzen, um beim nächsten Mal eine Gold-Auszeichnung zu erhalten.

CSR - Corporate Social Responsibility

In den vergangenen Jahren ist Social Responsibility in der Gesellschaft und in der Industrie immer mehr in den Vordergrund gerückt. Somit möchten die Unternehmen nicht nur erfolgreich, sondern auch nachhaltig wirtschaften und wichtiger noch, verantwortlich handeln. Begriffe wie „Verantwortlich“ und „Nachhaltig“ prägen nun unsere Industriegesellschaft und bilden das Leitthema für unsere Wirtschaft und unser Verhalten in der Zukunft.

CSR beruht ursprünglich auf bereits bekannten internationalen Standardisierungen wie Qualitätsmanagement (ISO 9001), Umweltmanagement (ISO 14001) und Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutzmanagement (ISO 18001). Sieben Kernthemen aus diesen Standardisierungen sind in einem Leitfaden für Unternehmen speziell über die soziale Verantwortung (ISO 26000) zusammengefasst worden: Organisationsführung, Menschenrechte, Arbeitspraktiken, Umwelt, faire Betriebs- und Geschäftspraktiken, Kosumentenanliegen sowie Einbindung und Entwicklung der Gemeinschaft.

EcoVadis ermöglicht einem Unternehmen, seine Bestrebungen auf diesen Gebieten von unabhängigen Spezialisten auswerten zu lassen. Im Anschluss kann das Unternehmen die dabei entstandene Scorecard mit seinen Kunden über die Plattform teilen. Somit erhalten Unternehmen eine Möglichkeit ihre Lieferketten transparenter und nachhaltiger zu gestalten.

 

 

Kunert Wellpappe ist ein herausragender Partner in Sachen Verpackung. Sein breites Produktspektrum wird sowohl in der Automobil-, Maschinenbau- als auch in der Chemie- und Lebensmittelbranche eingesetzt. Das Familienunternehmen steht in erster Linie für seine kreative Entwicklungskompetenz, hohe Qualität und gelebten Servicegedanken. Mit seinen Umweltmanagementsystemen kontrolliert es den kompletten Produktentstehungsprozess und produziert somit zukunftsfähige und nachhaltige Verpackungslösungen für die Hersteller als auch für den Verbraucher. Das Unternehmen beschäftigt 380 Mitarbeiter an den Standorten in Bad Neustadt und Biebesheim. Im vergangenen Jahr haben beide Werke 92.000 Tonnen Wellpappe produziert. Das Produktportfolio von Kunert Wellpappe reicht von leichten, einwelligen Verpackungen mit Hochglanzdruck über die Spezialkonstruktionen für alle Industriebranchen bis hin zu dreiwelligen Verpackungslösungen.

 

Weitere Informationen: www.kunertwellpappe.de

 

Zu den Ansprechpartnern für Presse und Kommunikation

PDF-Dokument herunterladen